Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen, die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt deshalb eine Kontaktdatenerfassung an der Museumskasse vor Ort. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

HIer finden Sie alle weiteren für Ihren Besuch notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen
Digitale Angebote zur Ausstellung
Sex und Vorurteil

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
Online Vernissage
Am 26.03.2021 um 19 Uhr wurde die Ausstellung mit einer digitalen Vernissage eröffnet. Wie bei einer analogen Eröffnung erwartet Sie ein Grußwort von Prof. Dr. Hans Wißkirchen (Leitender Direktor der LÜBECKER MUSEEN) und eine Einführung durch Dr. Lars Frühsorge (Leiter der Völkerkundesammlung Lübeck). Darüber hinaus können Sie sich auf ganz besondere Performances und künstlerische Darbietungen freuen. Sehen Sie hier einen Mitschnitt der Eröffnung.
eGuide
In diesem E-Guide finden Sie Hintergrundinformationen zu einigen Exponaten und Medieninhalten. Erfahren Sie alles über die spannenden Geschichten zu den ungewöhnlichen Objekten rund um das Thema Sex und Gender.
Link
Hier finden Sie alle Besucher:innenfragen und die Antworten der Vereine sowie Erfahrungen und Visionen rund um das Thema "Sex und Vorurteil".
Podcast
Josefa Nereus bezeichnet sich als „frei und emanzipiert“. Dafür hat die heutige Sexarbeiterin vor acht Jahren ihren Beruf als Mediengestalterin aufgegeben. Dr. Lars Frühsorge, Leiter der Völkerkundesammlung, interviewt sie anläßlich der derzeitigen Ausstellung „Sex und Vorurteil“. Das Gespräch liefert überraschende Antworten zu: Machtverhältnissen und Alice Schwarzer, Heiratsanträgen und Medienbildern, Doppelmoral und Frauen als Kunden, Diskriminierungen, Rollenspielen und Corona. In ihrer Arbeit, so Nereus, seien zwischenmenschliche Faktoren genauso entscheidend wie klare Grenzen: „Ich biete etwas sehr Intimes an und dafür braucht es gleichzeitig viel Distanz.“ Wie sie diesen Spagat bewerkstelligt - auch darauf gibt sie eine klare Antwort. Die Ausstellung "Sex und Vorurteil" läuft bis zum 29.08.2021 im St. Annen Museum Lübeck.
Einblicke in die Ausstellung
"Nordwärts - Südwärts"
Podcast
Der Podcast zur Ausstellung Nordwärts-Südwärts mit Dr. Lars Frühsorge, dem Leiter der Völkerkundesammlung.
360 Grad Rundgang
Fast so, als wären Sie da! Entdecken Sie die Länder und Kulturen rund um den Polarkreis aus einer neuen Perspektive. Zu sehen sind traditionelle und moderne Kunst, aber auch Gebrauchsgegenstände wie Musikinstrumente, Kleidung, Jagdwaffen, Haushaltsutensilien und Ritualgegenstände.
eGuide
Die eGuide-Tour führt Sie durch die Ausstellung und erzählt Ihnen spannende Geschichten zu ungewöhnlichen Objekten rund um den Polarkreis.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
Eröffnung der Ausstellung
Sie haben die Vernissage verpasst? Kein Problem! Tauchen Sie ein in die feierliche Athmosphäre und lauschen Sie den Eröffnungsreden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
Ein Blick in die Ausstellung
Lassen Sie sich von Dr. Lars Frühsorge, dem Leiter der Völkerkundesammmlung, in die Ausstellung mitnehmen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.
Video
exhibIT - multidisziplinäre Performance
Lassen Sie sich von der Performance im Rahmenprogramm der Sonderausstellung begeistern! Die Choreografin Jessica Nupen erläutert Hintergründe des Konzepts.
Unsere digitalen Inhalte
für Sie
Externer Link
Großartige Kunst und Kultur haben Menschen zu allen Zeiten überall auf der Welt geschaffen. Jedes einzelne Objekt der Völkerkundesammlung ist ein wichtiges und wertvolles kulturhistorisches Zeugnis. Ausgewählte und außergewöhnliche Stücke stellen wir Ihnen hier vor.
Externer Link
Der Lübecker Forschungsreisende Günther Tessmann (1884-1969) gilt als einer der Begründer der ethnographischen Feldforschung. Seine digitalisierten Aufzeichnungen dokumentieren seine Kindheit und Jugend sowie seine langjährigen Forschungsaufenthalte in Afrika und Südamerika.
Micro Blog
15.04.2020
04:52
In der aktuellen Inszenierung der Oper Christophe Colomb am Theater Lübeck spielt die Nachbildung eines Objektes aus der Völkerkundesammlung eine wichtige Rolle.
07.04.2020
15:45
Das Völkerkundemuseum hat im Rahmen seiner beratenden Begleitung verschiedene Aufführungen des Lübecker Musiktheaters unterstützt.
Einen lesenwerten Beitrag dazu von der Theaterlübeck - Webseite finden Sie hier
03.04.2020
16:30
Die Lübecker Museen sind zwar geschlossen, doch die Forschung geht weiter. Wir arbeiten weiterhin an unserer neuen Ausstellung "Nordwärts/Südwärts", die voraussichtlich am 14. August 2020 eröffnet werden soll. Als Umkehr unserer üblichen Wahrnehmung rücken hier die Länder des Nordens und ihre weit zurückreichenden Beziehungen zum südländischen Lübeck ins Zentrum. Zahlreiche Objekte aus Norwegen, Schweden, Finnland, Grönland, Kanada, Alaska und Sibirien illustrieren dabei so unterschiedliche Themen wie Tourismus und Schamanismus, Kunst und Kolonisation oder Handel und Klimawandel.

weitere micro blog Artikel zeigen