• Birds, tingatinga-Malerei

Afrika und Lübeck - Eine Spurensuche
Die Völkerkundesammlung zu Gast im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk 

Die dritte und letzte Ausstellung des  Afrika-Zyklus der Lübecker Völkerkundesammlung zeigt, dass Afrika und Lübeck  eine mehr als 800-jährige Geschichte verbindet. Die Ausstellung eröffnet mit dem Schwerpunkt Kolonialismus erstmalig ein bisher verdrängtes Kapitel unserer Stadtgeschichte. Es wird ein Bogen vom Sklavenhandel über die Industrialisierung und dem Boom von Kolonialwaren bis zum heutigen Fair Trade gespannt. Weiterhin soll es um die frühen Reisen, Aktivitäten und Eindrücke von Lübecker:innen in Afrika gehen. Und schließlich wird die vielfältige Präsenz des Kontinents in unserer heutigen Stadtkultur sichtbar gemacht.

Ein Teil dieser Ausstellung wird durch Beiträge von unserer Website www.afrika-in-luebeck.de mitgestaltet.
Wir freuen uns über Ihre Ideen und Erlebnisse. 

Die nächsten Termine der Ausstellung

FR | 02.09.2022 | 17:00 - 19:30 Uhr
Vernissage
Eröffnung der Ausstellung
Afrika und Lübeck - Eine Spurensuche
Eröffnung der Ausstellung
Created with Sketch.
Preis: Erwachsene: 4 / Ermäßigte: 3 / Kinder & Jugendliche 6-15 Jahre: 2 €
Abweichender Ort:
Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Kokerstraße 1-3
23569 Lübeck